Archiv der Kategorie 'Fanszene'

Sonnige Grüße an die Kameraden!

noborder

Das nächste Spiel von Amaranto findet erst am nächsten Samstag statt. Der 35. Spieltag wurde in der letzten Woche kurzfristig auf den 21igsten verlegt. So bleibt viel Zeit sich um andere hübsche Sachen zu kümmern. Zu erwähnen ist auf jeden Fall die oben zu sehende, kreative Begrüßung (via pflastersteine) von circa 250 Chemnitzer Blödmännern im Potsdamer Karli. (mehr…)

Alerta! United in Struggle und ein weiterer Sieg


Am gestrigen Freitag Abend veranstaltete die TeBe Party Army mit Unterstützung der Brigata Amaranto im Rahmen des internationalen Aktionstages United in Struggle des antifaschistischen Alerta! Netzwerks. Neben den üblichen Fanaktivitäten wurde ordentlich Geld für den polnischen Verein gesammelt. (mehr…)

Együtt a harcban! Solidarität mit antifaschistischen Fans in Ungarn!


Die Situation antifaschistischer Fußballfans in Osteuropa ist äußerst schwierig. Nicht nur in Russland ist die Kurve entweder apolitisch oder offen rechtsextrem. In Polen gibt es ebenfalls eine Dominanz neofaschistischer, antisemitischer und nationalchauvinistischer Symbole im Stadion. Aber auch in Ungarn etabliert sich zunehmend eine rechte Hegemonie in der Gesellschaft und im Stadion. In Budapest gibt es dennoch die kleine antifaschistische Fangruppe Ultràs 1993 E.S.M.T.K. des Vereins Erzsébet Budapesti, der in der Nemzeti Bajnokság II, der zweiten ungarischen Liga, spielt. (mehr…)

Alerta! Im Mommsenstadion!

Alerta Actionday for Antifascist Football Supporters
via siempre antifascista (mehr…)

Noi non Dimentichiamo! Noi non perdoniamo!


Weitere Bilder bei Alè Livorno

Das ist Ultrà! Das ist Support!

(mehr…)

. . . la nostra fede!

. . . zur Einstimmung auf das heutige Spiel in Frosinone!

Ab jetzt verläßt niemand mehr das Sportforum

Am 6. Februar erschien im BFC Dynamo Fanforum ein Aufruf unter dem Titel Ein Zeichen das man nicht vergisst!, in dem die Fans ankündigen die Auswärtsfahrten zu boykotieren und statt dessen zu Hause im Vereinsheim die Auswärtsspiele zu feiern. Soweit ich weiß, haben sich die meisten Fanclubs dem Aufruf angeschlossen und werden zu Hause bleiben. Am 20. Februar folgte deshalb die offizielle Pressemitteilung des Fanbeirat des BFC. (mehr…)

Actionday für antifaschistische Fanstrukturen in Osteuropa


Alerta Actionday March 2009

via Alerta Network

„Ostdeutsche Fußballfans schlagen westdeutsche Polizisten“

So etwas darf natürlich nicht passieren. Auf keinen Fall! Muß sich so mancher westdeutsche Sicherheitsbeamte gedacht haben. Deshalb bewiesen die Emdener Einsatzgrünmännchen, daß sie präventiv selbst eskalieren können und Mücken mit Elefanten verprügeln. Einen aufschlußreichen Bericht zu den Vorfällen in Emden gibt es bei Fansmedia. Dort wird beschrieben, daß Team Green eine simple Personalienaufnahme wegen einem Stinkefinger gegenüber einer Journalistin für eine Prügelorgie nutzt und gleich auch mal im Fanbus für Unordnung sorgt. (mehr…)