Archiv Seite 2

Wieder nur ein Punkt

Am Samstag gings für Amaranto nach Frosinone. Beim Hinspiel in Livorno gabs ein herrliches Wetter, ein grandioses 5:1, leider aber auch Nazihuldigungen von angereisten Frosinone Faschotifosi. Am letzten Samstag hab ich zwar nix von irgend welchen Nazizwischenfällen in Frosinone gelesen, dafür kamen die Livornsei aber nur mit einem Punkt zurück. (mehr…)

. . . la nostra fede!

. . . zur Einstimmung auf das heutige Spiel in Frosinone!

Wir sind Piraten – Ein Gespräch mit Talco

Talco im SO 36 Am 24. Januar spielte die italienische Patchanka Band Talco im SO36 in Berlin. Das Konzert war grandios. Die Jungs aus Venedig sind einfach der Hammer. Ihre Nähe zur Fußballszene, insbesondere der des FC St. Pauli, haben sie bei mehreren Konzerten beim Mondiali Antirazzisti und im Umfeld von Fanfestivals bewiesen. Wir hatten vor dem Konzert die Möglichkeit mit Talco übetr Italien, ihre aktuelle Platte und Fußball zu sprechen. Also hier das Interview. (Intervista in italiano di Senza Soste da Livorno) (mehr…)

Ciao Miguèl! Per sempre Livornesi!


via alè livorno

Immer noch an der Spitze!

Am letzten Wochenende scheinen sich alle zu zähen Fußballspielen verabredet zu haben. Am Freitag abend spielte Amaranto recht müde und trennte sich lediglich unentschieden von Empoli. Die Verfolger Bari, Brescia und Sassuolo konnten punkten. Lediglich Parma kam beim Tabellenletzten auswärts nicht über ein unentscheiden hinaus. Nur das grandiose Tordifferenz rettete den Livornesi die Tabellenspitze. (mehr…)

Ab jetzt verläßt niemand mehr das Sportforum

Am 6. Februar erschien im BFC Dynamo Fanforum ein Aufruf unter dem Titel Ein Zeichen das man nicht vergisst!, in dem die Fans ankündigen die Auswärtsfahrten zu boykotieren und statt dessen zu Hause im Vereinsheim die Auswärtsspiele zu feiern. Soweit ich weiß, haben sich die meisten Fanclubs dem Aufruf angeschlossen und werden zu Hause bleiben. Am 20. Februar folgte deshalb die offizielle Pressemitteilung des Fanbeirat des BFC. (mehr…)

Actionday für antifaschistische Fanstrukturen in Osteuropa


Alerta Actionday March 2009

via Alerta Network

„Ostdeutsche Fußballfans schlagen westdeutsche Polizisten“

So etwas darf natürlich nicht passieren. Auf keinen Fall! Muß sich so mancher westdeutsche Sicherheitsbeamte gedacht haben. Deshalb bewiesen die Emdener Einsatzgrünmännchen, daß sie präventiv selbst eskalieren können und Mücken mit Elefanten verprügeln. Einen aufschlußreichen Bericht zu den Vorfällen in Emden gibt es bei Fansmedia. Dort wird beschrieben, daß Team Green eine simple Personalienaufnahme wegen einem Stinkefinger gegenüber einer Journalistin für eine Prügelorgie nutzt und gleich auch mal im Fanbus für Unordnung sorgt. (mehr…)

Punkteteilung an der Spitze


Nach dem turbulenten letzten Wochenende mußte Amaranto am letzten Dienstag gleich wieder ran. Mit Bari kam der Zweitplazierte der Meisterschaft ins Picchi. Die Livornesi mußten also in einer Woche zwei unangenehme Partien bestehen. (mehr…)

Das Gestohlene Derby!



. . . und nicht alle Pisani konnten sich die Antilivornogesänge verkneifen